Premium Partner des GCH

Regelfrage der Woche

Der Ball des Spielers ist unter dem überhängenden Dach eines Heuschobers gelandet. Der Stand des Spielers und auch der Raum des beabsichtigten Schwunges sind nicht beeinträchtigt. Allerdings stören den Spieler die starken durch das Dach hervorgerufenen Lichtunterschiede.

Da er den Ball nur sehr schwer erkennen könne, will er Erleichterung von einem unbeweglichen Hemmnis in Anspruch nehmen. Die Mitspieler haben keine Einwendungen, weil sich der Spieler dadurch ja keinen großen Vorteil verschaffe.

Sehen Sie das auch so?

Das ist nett von Ihnen, aber leider falsch.

Nach Regel 24-2 ist keine Behinderung durch ein unbewegliches Hemmnis gegeben, wenn sich der Spieler lediglich mental oder in der Sicht behindert fühlt. Erleichterung gibt es nur, wenn die Standposition oder der Raum des beabsichtigten Schwunges betroffen sind.

Wenn der Spieler sich außer Stande sieht, den Ball zu spielen, wie er liegt, bleibt ihm immer noch die Möglichkeit, den Ball für unspielbar zu erklären und nach Regel 28 (Ball unspielbar) zu verfahren.

Da haben Sie Recht.

Nach Regel 24-2 ist keine Behinderung durch ein unbewegliches Hemmnis gegeben, wenn sich der Spieler lediglich mental oder in der Sicht behindert fühlt. Erleichterung gibt es nur, wenn die Standposition oder der Raum des beabsichtigten Schwunges betroffen sind.

Wenn der Spieler sich außer Stande sieht, den Ball zu spielen, wie er liegt, bleibt ihm immer noch die Möglichkeit, den Ball für unspielbar zu erklären und nach Regel 28 (Ball unspielbar) zu verfahren.

Nach Regel 24-2 ist keine Behinderung durch ein unbewegliches Hemmnis gegeben, wenn sich der Spieler lediglich mental oder in der Sicht behindert fühlt. Erleichterung gibt es nur, wenn die Standposition oder der Raum des beabsichtigten Schwunges betroffen sind.

Wenn der Spieler sich außer Stande sieht, den Ball zu spielen, wie er liegt, bleibt ihm immer noch die Möglichkeit, den Ball für unspielbar zu erklären und nach Regel 28 (Ball unspielbar) zu verfahren.

GCH_slider
  • 1_GC_Hetzenhof
  • 2_GC_Hetzenhof
  • 3_GC_Hetzenhof
  • 4_GC_Hetzenhof
  • 5_GC_Hetzenhof
  • 6_GC_Hetzenhof
1 2 3 4 5 6

Herzlich Willkommen auf den Seiten der größten Golfanlage der Region Stuttgart

Aktuelle Nachrichten

Eigengewächse erreichen Golf-Bundesliga

Die 1. Damenmannschaft des Golf Club Hetzenhof schafft vorzeitig den Aufstieg in die 2. Deutsche Golf-Liga. Es ist der größte sportliche Erfolg in der mehr als 25-jährigen Geschichte des Golf Club Hetzenhof Lorch und er ist nicht erkauft sondern erarbeitet: Das überwiegend aus „Eigengewächsen“ bestehende sportliche Aushängeschild des Clubs hat den Aufstieg in die 2. Golf Bundesliga geschafft.   
[mehr ...]

Nahl und Riedel gewinnen die Hetzenhof Open 2016

Bei traumhaftem Wetter und hervorragenden Platzverhältnissen starteten 63 Spieler zu den 21. Hetzenhof Open vom 08. – 10. Juli 2016.  
[mehr ...]

Freie Plätze bei Citizen Machinery Trophy

Für das Sponsorenturnier der Citizen Machinery Europe sind noch wenige Startplätze frei.  
[mehr ...]

Hinten: Niki, Clara, Fr. Blessing, Justin, Felix, Leonie Vorn: Luca. Jan-Frederic, Niclas, Jannik Nils
Golf Schnupperkurs der Stauferschule Wäschenbeuren

An vier Donnerstag Nachmittagen im Juni und Juli führte Petra Blessing, Lehrerin an der Stauferschule in Wäschenbeuren, mit 10 hochmotivierten Schülerinnen und Schülern der dritten Klassen einen Schnupperkurs Golf auf der Anlage des GC Hetzenhof durch.  
[mehr ...]

Sommercamp vom 05.09. - 09.09.2016

Liebe Golfkids, in der letzten Woche der Sommerferien findet von Montag, 5. September bis Freitag, 9. September 2016 unser SOMMERCAMP statt – für alle ist etwas dabei.  
[mehr ...]