Unsere Jugend erfolgreich und ausgezeichnet

Scroll

Neues

  • Winterregelungen

    2019/2020

    Das Bespielen von Golfplätzen unter winterlichen Bedingungen birgt ein hohes Risiko für eine Schädigung der Rasenflächen. So gibt es unterschiedlichste Einf... ...mehr

    Joerg Hinderberger / 01.02.2020

    clubplatzmannschaftenjugendturnieregaestegolfschulegastronomiepro-shop

  • Benedikt Rißel feiert Nettosieg auf Mallorca

    Deutschland-Finale der Expert Golf Trophy 2019

    (gch). Beim Deutschland-Finale der Expert Golf Trophy 2019 auf Mallorca waren drei Nachwuchsspieler des GC Hetzenhof erfolgreich. Der Golfplatz im Osten des Golf-Resorts Son Antem ... ...mehr

    Joerg Hinderberger / 29.10.2019

    clubjugendturnieregaeste

  • Empfangsmitarbeiter /-in gesucht

    für die neue Saison

    Für die neue Golfsaison 2020 wollen wir uns im Clubsekretariat verstärken. Hierfür suchen wir eine/-n Empfangsmitarbeiter /-in (m/w/d). Sie sin... ...mehr

    Andreas Waibel / 22.10.2019

    clubplatzmannschaftenjugendturnieregaestegolfschulegastronomiepro-shopadvertising

  • Auf den Rängen sechs und zehn

    Jugendmannschaftspokal Brutto- und Nettofinale

    (gch). Der GC Bruchsal, welcher sich in die erste Hügelkette des Kraichgaus schmiegt, war Austragungsort des diesjährigen Jugendmannschaftspokal-Bruttofinales. Der Turniertag war wettermäßig e... ...mehr

    Joerg Hinderberger / 15.10.2019

    clubjugend

  • Joy und Emely Wahl erfolgreich

    Süddeutsche Meisterschaft AK 12 und Deutsche Meisterschaft AK 14/16

    (gch). Bei der Süddeutschen Meisterschaft der AK 12 im GC Waldegg-Wiggensbach landete Joy Wahl vom Golf Club Hetzenhof auf Platz zehn. Qualifiziert hatten sich d... ...mehr

    Joerg Hinderberger / 07.10.2019

    clubjugend

  • Neue Regeln ab 2019

    Alle wichtigen Infos

    Unter der Rubrik "Platzregeln und mehr" haben wir auch die neuen Golfregeln, die ab dem 1. Januar 2019 gelten, zum Download bereitgestellt.  ...mehr

    Joerg Hinderberger / 31.12.2018

    clubplatzmannschaftenjugendturnieregolfschule

  • Ready Golf

    Bitte beachten!

    Ready Golf Spielen statt warten - Schon bisher war es nicht verboten, aber jetzt wird es vom DGV im Zählspiel sogar ausdrücklich em... ...mehr

    Joerg Hinderberger / 31.12.2018

    clubplatzmannschaftenjugendturnieregaeste

Spielerisch, kindgerecht, leistungsorientiert

Nahezu alles, was auf Dauer angelegt ist, braucht Nachwuchs. Deshalb ist bei uns gute Jugendarbeit nicht nur ein Vorsatz. Unser Gesamtkonzept reicht von deutlich vergünstigten Beiträgen über ein wöchentliches Training bei unseren PGA-Golflehrern bis hin zu einem „Mini-Club“, in dem vier bis sechsjährige auf spielerische und kindgerechte Weise an unseren Sport herangeführt werden. Dieses Konzept wurde bereits mehrfach vom Deutschen Golfverband (DGV) und vom Baden-Württembergischen Golfverband (BWGV) ausgezeichnet. Auch sportlich zahlt sich dieses Konzept aus: Als eines von sechs Jugendleistungszentren in Baden-Württemberg sind wir Anlaufpunkt für die besten Talente der Region.

Unser Jugendwart

Jugendwart

Bernd-Uwe Siebert

Kontakt zum Jugendwart über die Jugendbeauftragte im Servicepoint Margit Bihler

E-Mail: bihler@golfclub-hetzenhof.de

Termine der JugendÜbersicht der Jugendturniere im Jahr 2019

Offene Jugendcamps:

Sommercamp: Mo. 02.09. bis Fr. 06.09.2019

Infos zum Sommercamp

Anmeldung hier!

Jugendclubmeisterschaften:

Freitag: 06.09.2019

VR-Talentiade 2019:

Finale: Sa. 14.09.2019 – Golf Resort Heitlinger Tiefenfach

Leistungsstützpunkt des BWGV

Der Golf Club Hetzenhof wurde Ende 2012 wegen seiner hervorragenden infrastrukturellen Voraussetzungen und dem intensiven Engagement in der Jugendarbeit vom BWGV zum Leistungsstützpunkt ernannt.

Ein Leistungsstützpunkt ist eine Trainingseinrichtung im Nachwuchsleistungssport, die als regionaler Schwerpunkt Trainingsaufgaben übernimmt. Hier finden die Eingangssichtung und die Talentförderung des Förderkaders I + II und Perspektivkaders statt.

Im Golfsport wird darunter ein Golfclub / eine Golfanlage verstanden, welche über Trainingsstätten und Trainingsgeräte verfügt, die für die Sichtung und das Training der Talente bis hin zum Spitzenkader erforderlich sind. Weiterhin besitzt ein LSP einen Stützpunktleiter der Koordinationsaufgaben zwischen TSP und Verband übernimmt.

Trainer an Leistungsstützpunkten sollen möglichst an diesen beschäftigt sein, sie können jedoch in Ausnahmefällen auch von außerhalb kommen.

Jedem Leistungsstützpunkt sind 3 bis 4 Talentstützpunkte im Umkreis von bis zu 100 km zugeordnet bzw. angeschlossen. An den Leistungsstützpunkten findet neben dem Training bis zum Perspektivkader auch die Weitersichtung sowie das zeitweise gemeinsame Training (Tages- / Halbtageslehrgänge) der Talente aus den angeschlossenen Talentstützpunkten statt. Das Training kann auch in einer dem Leistungsstützpunkt zugeordneten Golfanlage stattfinden.

Nachwuchsförderung

2016 hat der Golf Club Hetzenhof e.V. am Qualitätsmanagement für Nachwuchsförderung teilgenommen. Die Rahmenbedingungen, Strukturen und sportlichen Ergebnisse Golf club Hetzenhof e.V. sind so herausragend, dass wir das Zertifikat in SILBER überreicht bekamen.

„Mit der Einführung des QM Nachwuchsförderung verfolgen wir das Ziel, die Zahl der leistungsorientierten, Golf spielenden Kinder und Jugendlichen zu erhöhen sowie die leistungssportlichen Rahmenbedingungen in jeder Golfanlage zu verbessern“, beschreibt Claus Kobold die Absicht des neu strukturierten Programms.

Insgesamt ließ sich beobachten, dass die Ergebnisse in der Gold- und Silber-Zertifizierung deutlich anstiegen. Das deutet darauf hin, dass die teilnehmenden Golfanlagen ihre Bemühungen um die Nachwuchsförderung intensivieren. Eine erfreuliche Entwicklung.

Darunter auf der Golf Club Hetzenhof. Mit einer Punktzahl von 758 belegte der GCH den 32. Platz.

Welche Golfanlagen mit welchem Zertifikat für 2016 und 2017 ausgezeichnet werden, finden Sie in der Gesamtauswertung.

Abschlag Schule

Abschlag Schule, das Schulgolf-Projekt des Deutschen Golf Verbandes (DGV), bleibt eine konstante Größe in der Jugendförderung und Talententdeckung: 610 Schulen mit rund 13.000 Mädchen und Jungen haben teilgenommen – so viele wie nie zuvor. 387 Golfanlagen betreuten 724 Einzelprojekte. Seit der Einführung der Initiative im Jahr 1999 wurden rund 5.800 Schulprojekte mit über 100.000 Schülern gefördert.

An vier Donnerstag Nachmittagen im Juni und Juli führte Petra Blessing, Lehrerin an der Stauferschule in Wäschenbeuren, mit 10 hochmotivierten Schülerinnen und Schülern der dritten Klassen einen Schnupperkurs Golf auf der Anlage des GC Hetzenhof durch.

Da es für alle Schüler die erste Begegnung mit dem richtigen Golf war, lag der Übungsschwerpunkt beim Pitchen. Zuerst wurde der Griff, der Stand und ein halber Schwung gezeigt und von Übungsmatten ausprobiert. Und schon nach ein paar Versuchen konnten gelungene Schwünge und fliegende Bälle bejubelt werden. Die Übungsstunde verging wie im Flug und der Dauerregen wurde gar nicht richtig wahrgenommen.

Am zweiten und dritten Kurstag wurde das Pitchen wiederholt und verbessert. Mit dem Putten und den ersten längeren Schlägen auf der Driving Range lernten die Schüler immer wieder Neues hinzu.

Der vierte und letzte Kurstag wurde dann mit einem kleinen Wettkampf abgeschlossen, bei dem die Schüler dann erstmals eine Bahn vom Abschlag bis zum Loch spielten. Die Mannschaften spielten als Scramble aus ca. 60m und 25m von den Übungsmatten. Das Team 2 benötigte dazu jeweils nur 3 Schläge und gewann.

Der Schnupperkurs ermöglichte den Kindern neue Erfahrungen, sportliche Erfolgserlebnisse und sorgte bei vielen Schülern für Lust auf mehr.

Weitere Infos finden hier.

Kindergolfabzeichen

Die DGV-Kindergolfabzeichen sind für Mädchen und Jungen bis 14 Jahre konzipiert, die noch keine Platzerlaubnis haben.

Mit dem Ablegen der Abzeichen werden im Golf Club Hetzenhof Trainingsinhalte vermittelt, die ein kindgerechtes und erfolgreiches Nachwuchstraining ermöglichen und einen Anreiz für kontinuierliches Üben schaffen.

Die Inhalte der Abzeichen in Bronze, Silber und Gold bauen aufeinander auf. Im Mittelpunkt stehen golftechnisches Können und körperliche Fitness; Fragen zur Etikette und zu den Regeln ergänzen die Anforderungen.

AK 14 Mädchen

AK 14 Mädchen

Trainer Ernesto Miller
Kapitän

AK 14 Jungen

AK 14 Jungen

Trainer Steffen Wahl
Kapitän

AK 16 Mädchen

AK 16 Mädchen

Trainer Ernesto Miller
Kapitän

AK 16 Jungen

AK 16 Jungen

Trainer Steffen Wahl
Kapitän

AK 18 Mädchen

Trainer Harald Ruoss
Kapitän

Ak 18 Jungen

AK 18 Jungen

Trainer Harald Ruoss
Kapitän

Premium-Partner

Partner

Info

Menü

Schließen