Yoka Nagel ragt bei den "Großen" heraus After-Work-Turnier von Mercedes Benz

Scroll

(gch). Gegen die zahlreichen Erwachsenen behauptete sich der Schüler Yoka Nagel (GC Hetzenhof) sehr gut. Mit Platz zwei und 22 Nettopunkten überzeugte Yoka Nagel bei seinem ersten Turnier über neun Löcher bei den „Großen“. Erster in der Nettowertung wurde Paul Böhringer (GC Hetzenhof, 24 Netto) und auf Rang drei landete Claus Rehschuh (GC Hetzenhof, 20 Netto). In der Bruttowertung setzte sich Agustin Carmona mit 15 Brutto deutlich an die Spitze, bei den Damen gewann Helga Sellinger mit elf Brutto (beide GC Hetzenhof).

Joerg Hinderberger / 22.08.2019

Premium-Partner

Partner

Info

Menü

Schließen