Preis des Vorstands Simon Haas und Sabrina Schmidt feiern Bruttosiege

Scroll

(gch). Die Wettervorhersage war schlecht, doch all diejenigen Golfer, die zum 18-Loch-Turnier des Preis des Vorstands in den Golf Club Hetzenhof gekommen sind, wurden mit guten Bedingungen überrascht und belohnt. Auf dem A- und B-Kurs wurden 18 Löcher gespielt. Die Sieger bekamen tolle Preise von der HR-Golfschule. Präsident Roland Schoetz war bei der Siegerehrung glücklich, dass die Mitgliederentwicklung im Golf Club Hetzenhof im Vergleich zum bundesweiten Trend wächst statt kleiner wird. „Wir werden weiter alles dafür tun, damit unsere Gäste und Mitglieder glücklich sind und sich im Golf Club Hetzenhof wohlfühlen“, so Roland Schoetz. In der Bruttowertung hat Sabrina Schmidt vom GC Hetzenhof mit 31 Brutto Platz eins belegt, vor Katharina Rösch mit 26 Brutto (GC Hetzenhof). Bei den Herren siegte in der Bruttowertung Simon Haas (34 Brutto, GC Hetzenhof) vor Maxi Hüttmann (27 Brutto, GC Hetzenhof). In der Nettoklasse A gewann Matthias Reber (35 Netto), Zweite wurde Helga Sellinger (32 Netto) und Dritte Bettina Spießberger mit 30 Netto (alle GC Hetzenhof). In der Nettoklasse B siegte Claus Rehschuh (GC Hetzenhof, 34 Netto) vor Peter Schneider (GC Niederreutin, 33 Netto) und Dr. Stefan Ensslin (30 Netto). Die Sonderwertungen gingen an Maxi Hüttmann (Longest Drive 235 Meter), Sabrina Schmidt (Longest Drive 183 Meter), Simon Haas (4,35 Meter Nearest to the Pin) und Monika Weidler (6,79 Meter Nearest to the Pin). Der Generationenpreis wurde von Roland Schoetz an Helga Heitzmann überreicht.   

Joerg Hinderberger / 15.07.2019

Premium-Partner

Partner

Info

Menü

Schließen