Preis des Vorstandes 2022

Scroll

Der Preis des Vorstandes lockte am Samstag, den 30.07.22 wieder zahlreiche Mitglieder auf den Hetzenhof. Der zunächst über 18-Loch geplante 4er Scramble wurde aufgrund der hohen Nachfrage um ein 9-Loch-Turnier erweitert.

Bei strahlendem Sonnenschein ertönte der Kanonenstart für das 18-Loch-Turnier auf den Kursen AB pünktlich um 10:00 Uhr. Gleichzeitig wurde auch die Halfwayverpflegung mit leckeren Antipasti auf der Terrasse des Club Restaurant ALBATROSS eröffnet. Um 12:00 Uhr war es dann auch auf dem C-Kurs soweit und das 9-Loch-Turnier startete. Die Spielrunden machten allen Teilnehmern sichtlich Spaß und es kam fast zu keinen Wartezeiten.

Auf der Club Terrasse wartete im Anschluss schon ein Welcome-Back Getränk auf die Spieler. Nachdem sich alle Teilnehmer frisch gemacht hatten, folgte gegen 17:30 Uhr die Begrüßung durch Präsident Theodor Maurer, sowie die Vorspeise und der Hauptgang, bei dem zwischen drei Gerichten ausgewählt werden konnte.

Bei der Siegerehrung gratulierte Präsident Theodor Maurer allen Gewinnern und überreichte die Preise. Die Bruttowertung des 18-Loch-Turnier gewannen Christian Gaus, Andreas Bruder, Lois Gaus und Zoe Gaus mit sensationellen 9 Schlägen unter Par (62 Bruttoschläge). In der Nettowertung gingen die Preise für den ersten Platz an Luisa Halfar, Minhee Yang und Anja Kiemel (48 Nettoschläge). Den zweiten Platz belegten Jannik Höfliger, Benedikt Hartmann, Manuel Preißler und Matthias Jakobs mit 49 Nettoschlägen.

Beim 9-Loch-Turnier freuten sich Heiner Pfizenmayer, Wolfgang Schön, Rainer Kresse und Andrea Kamps (35 Bruttoschläge) über den Sieg in der Bruttowertung. In der Nettowertung erhielten Rolf Krützfeldt, Paul Böhringer, Gerline Krützfeldt und Christel Böhringer mit 24 Nettoschlägen den Preis für den ersten Platz. Der zweite Preis ging an Klaus Bertele, Ulrich Nachtigall, Renate Bertele und Franziska Nachtigall (28 Nettoschläge).

Nach dem Dessert fand noch ein Shootout Wettbewerb auf eine aufgesprühte Dartscheibe im Hang des Pitching Greens statt. Hier sammelte Cornelia Hausch mit einem Treffer auf das Bullseye die höchste Punktzahl und sicherte ihrem Team noch eine Flasche Schampus.

Anschließend wurde zu stimmungsvoller Musik noch das ein oder andere Tanzbein auf der Tanzfläche geschwungen.

Tim Schraml / 01.08.2022

Premium-Partner

Partner

Info

Menü

Schließen