Mika Schepp liefert ab! er gewinnt German International Youth Trophy im Stechen

Scroll

Vom 28.7.-30.7.2020 fand das erste von drei Turnieren der Global Junior Golftour (GJG) im Golfressort Semlin bei Berlin statt. Am ersten Tag übernahm Mika (HcP +0,3), mit einer 69er Runde und damit 3 unter Par und einem Schlag Vorsprung, die Führung vor Niklas Vliamos (HcP +1,3), der für den Frankfurter GC in der Golf-Bundesliga spielt. Nach dem 2. Tag und einer Runde von 2 über Par lag Mika mit Niklas Vliamos auf dem geteilten ersten Platz. Am Finaltag blieb es im Führungsflight bis zum Schluss spannend und schließlich lagen Mika und Niklas auch nach der Finalrunde noch gleich auf. Zusätzlich hatten Peer Wernecke (HcP – 0,6) vom GC Hubbelrath und der Mannschaftskollege von Niklas Vliamos, Tim Opderbeck (HcP +1,7), zu den beiden bisher führenden aufgeschlossen. So kam es zu fortgeschrittener Zeit gegen 19.30 Uhr auf Bahn 18, einem Par 4 mit Inselgrün, zu einem Stechen zwischen den vier Spielern. Am 1. Extraloch spielten alle vier ein Par und so ging es zum zweiten Mal zurück an den Abschlag der Bahn 18. Im 2. Durchgang spielten nur Tim Opderbeck und Mika erneut das Par, so dass es für die beiden zum dritten Mal an die 18 ging. Wieder spielten beide das Par. Am 4. Extraloch, die Dämmerung hatte bereits eingesetzt, konnte schließlich Mika erneut mit Par gegen Bogey das Stechen für sich entscheiden. Da die Ergebnisse der GJG-Tour auch für die Weltrangliste zählen, wird Mika aufgrund seines Sieges erstmals ab der ersten Augustwoche in der Amateur-Weltrangliste der Herren gelistet.

Gratulation zu dieser hervorragenden Leistung!

#gratulation #golfsport #golfclub #tolleleistung #stechengerockt

Bild:

Der Führungsflight am Finaltag an Tee 1: Von links nach rechts Niklas Vliamos, Mika Schepp, Tim Opderbeck

Mona Bretzler / 02.08.2020

Premium-Partner

Partner

Info

Menü

Schließen