Martinsgansturnier trotz Kälte ein Erfolg 72 Teilnehmer suchten die Brutto- und Nettosieger

Scroll

Martinsgansturnier trotz klirrender Kälte ein Genuss

Golf: 72 Teilnehmer suchten die Brutto- und Nettosieger beim letzten Turnier 2019 im Golf Club Hetzenhof

(gch). Für einen schönen Abschluss der Turniersaison 2019 im Golf Club Hetzenhof war alles perfekt hergerichtet. Das Martinsgansturnier mit 72 Teilnehmern startete pünktlich mit einer gebackenen Martinsgans für alle Spieler, ehe dann beim 2er Scramble die Brutto- und Nettosieger ausgespielt wurden. Preise wurden gespendet vom Hotel am Engelberg in Winterbach sowie der Fragaleria in Schwäbisch Gmünd. Gewonnen hat die Bruttowertung das Duo Christian Ohmstedt und Peter Fallabeck (67 Brutto, beide GC Hetzenhof) vor den Zweiten Michael Gerdes-Roeben und Jens Eike Langreder (68 Brutto, beide GC Hetzenhof). In der Nettowertung gab es drei Gewinner: 1. Platz Dr. Birgit Stahl/Rainer Arnold (55 Netto, beide GC Neu-Ulm), 2. Platz Sylvester Fabian/Ulrike Fabian (58 Netto, GC Hetzenhof/GC Hetzenhof), 3. Platz Dr. Steffen Dosch/Telje Meyer-Lohmann (59 Netto, beide GC Hetzenhof). Direktor Stefan Kunz vom Hotel am Engelberg und Clubmanager Andreas Waibel bedankten sich bei der Siegerehrung für die große Teilnahme. 

Joerg Hinderberger / 11.11.2019

Premium-Partner

Partner

Info

Menü

Schließen