HCP-Check-Turnier am 2. Juni Gäste überzeugen

Scroll

(jh). Beim HCP-Check-Turnier am 2. Juni auf der Anlage des Golf Club Hetzenhof setzen sich in der Bruttowertung nach 18 Löchern Einzel Stableford Noah Bläse und Marc-Louis Rühle (beide Stuttgarter GC Solitude) mit 37 und 33 Brutto durch. Auf Rang drei folgte Maximilian Hüttmann (GC Kirchheim-Wendlingen, 31 Brutto). Als beste Spielerin des Golf Club Hetzenhof freute sich Ulrike Rupp-Rau über Rang fünf (27 Brutto). In der Nettowertung gewann Dr. Larissa Vidal (41 Netto) vor Niklas Kluger (40 Netto), beide spielen für den GC Hetzenhof.   

Joerg Hinderberger / 04.06.2018

Premium-Partner

Partner

Info

Menü

Schließen