Frisch Auf! Masters Stephanie Lederer und Thomas Appel siegen

Scroll

Handball-Bundesligist Frisch Auf! Göppingen lud zum Frisch Auf! Masters im Golf Club Hetzenhof ein

(jh). Es war das vorletzte große Turnier der Saison 2018 im Golf Club Hetzenhof. Das Frisch Auf! Masters wollten sich 78 Teilnehmer nicht entgehen lassen, gab es doch neben hochwertigen Preisen und einem tollen Buffet noch jede Menge andere Vorzüge. Unter anderem hat Peter Kühnle von Frisch Auf! Göppingen alle Turnierteilnehmer mit Partner eingeladen, am 18. November die Grün-Weißen im Heimspiel gegen Gummersbach zu unterstützen. Golf wurde natürlich über 18 Löcher auch gespielt. Gewonnen hat die Bruttowertung Stephanie Lederer vom GC Hohenstaufen mit 27 Brutto. Bei den Herren hieß der Bruttosieger Thomas Appel vom GC Niederreutin mit 28 Brutto. In den drei Nettoklassen siegten Benjamin Schwegler (GC Hetzenhof, 37 Netto), Stephan Weber (GC Hetzenhof, 39 Netto) und Hans-Jürgen Kudlata-Kölle (GC Hohenstaufen, 39 Netto). In den Sonderwertungen heißen die Gewinner: Thomas Appel (Nearest to he Pin mit 2,35 Meter), Dorothee von Schnakenburg (Nearest to the Pin mit 2,23 Meter), Angelina Frisch (Longest Drive mit 227 Metern) und Volker Schauz (Longest Drive mit 257 Metern). Außerdem wurde noch der „sexiest man“ gekürt, da dieses Mal zwei Männer die meisten „Sechser“ gespielt haben: Andreas Schmutzler und Hubert Kottmann freuten sich jeweils über eine Wintermütze.     

Joerg Hinderberger / 16.10.2018

Premium-Partner

Partner

Info

Menü

Schließen