4500 Euro für das Kinder-und Jugendhospiz Stuttgart Großartiger Erlös für den guten Zweck beim Charity-Turnier des Ladies’ Circle Stuttgart

Scroll

(gch). Zum ersten Mal veranstaltete der Ladies’ Circle Stuttgart im Golf Club Hetzenhof ein Charity-Turnier. Mit einer großartigen Tombola und vielen kleinen Überraschungen verzauberte das engagierte Damen-Team des Ladies’ Circle Stuttgart die Golferinnen und Golfer. Und die Teilnehmer dankten es mit einem super Spendenbetrag, denn insgesamt können nun 4500 Euro an das Kinder- und Jugendhospiz in Stuttgart überreicht werden. Die Stimmung während des 18-Loch-Turniers war ebenfalls super, der leichte Regen stellte kein Hindernis dar. Im Halfwayhaus gab es tolle Leckereien und nach dem Turnier ein schönes Essen mit klasse Rahmenprogramm. Golf wurde natürlich in erster Linie auch gespielt und hier gewann Jürgen Erdt vom GC Neckartal mit 27 Brutto die Bruttowertung. In der Nettoklasse A setzte sich Otto Gomilschak vom GC Hetzenhof mit 38 Netto durch, in der Nettoklasse B gewann Rafael Gawenda vom GC Hetzenhof mit 36 Netto und in der Nettoklasse C feierte Thomas Fiederer vom GC Hetzenhof mit 41 Netto Rang eins. Die Sonderwertungen „Nearest to the Pin“ gingen an Hannelore Jeggle (GC Hetzenhof) und Jürgen Erdt mit 7,80 Metern sowie 4,45 Metern. Bemerkenswert ist, dass mit 38 Teilnehmern und den vielen Sponsoren für die Tombola niemand mit leeren Händen nach Hause gehen musste und alle ein gutes Gefühl hatten, nämlich sich für den guten Zweck zu engagieren. Insgesamt wurden 4500 Euro für den guten Zweck gesammelt, die nun im Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart sinnvoll investiert werden.  

Joerg Hinderberger / 01.10.2019

Premium-Partner

Partner

Info

Menü

Schließen