Erfolgreiches Ostercamp 36 Kinder am Start

Scroll

36 Mädchen und Jungs beim Ostercamp auf dem Hetzenhof

Travis Kilb und Lucian Meller gewinnen das Ostercamp-Abschlussturnier des Golf Club Hetzenhof über 18- und 9-Loch

Das Wetter spielte in der ersten Ferienwoche mit. Vier Tage lang konnten 36 Mädchen und Jungs unter der professionellen Anleitung von drei HR-Golftrainern interessante Golftage beim Ostercamp des Golf Club Hetzenhof erleben.

Von Jörg Hinderberger

Die Golftrainer Ernesto Miller, Christopher Glatting und Niklas Heller sorgten mit einem abwechslungsreichen Programm für vier tolle Golftage. Unter anderem trainierten die Kinder in verschiedenen Leistungsgruppen, um das kurze sowie das lange Spiel mit dem Schläger zu verbessern. Nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm und einem gemeinsamen Mittagessen wurde fleißig in den kleinen Gruppen gearbeitet. Ein Höhepunkt war sicher das Showtraining von Golf-Pro Michael Wolf, der beim Golf Club Hetzenhof täglich trainiert, um in den nächsten Monaten und Jahren sich bei den Profis einen Namen zu machen. Auf die Frage, wie viele Kinder später auch einmal zum Golf-Pro aufsteigen möchten, gingen zahlreiche Hände in die Luft.

Den Abschluss eines spannenden Ostercamps machten die Abschlussturniere auf der schönen Anlage des Golf Club Hetzenhof. Beim 18-Loch-Turnier gewann Travis Kilb (GC Hetzenhof) die Brutto-Wertung mit 29 Bruttopunkten vor Louis Kölle (GC Hetzenhof, 22) und Anna-Louisa Heer (GC Hetzenhof, 18). Das 9-Loch-Turnier entschied Lucian Meller (GC Neckartal, 15 Bruttopunkte) vor Angelina Joy Wahl (GC Hetzenhof, 10) und Moritz Knoppe (GC Hetzenhof, 8). Beim Mini-Ostercamp, in dem die Jüngsten ab neun Jahren (auch Jüngere dürften mitmachen) am Start waren, hatten Jonah Noel Höfer, Delian Georgiev und Juliana Straub (alle GC Hetzenhof) super Ergebnisse erzielt.      

Joerg Hinderberger / 03.04.2018

Premium-Partner

Partner

Info

Menü

Schließen