Die Mannschaften des GCH

Scroll

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“, wer kennt diesen Satz nicht? Doch nicht nur im Fußball ist dieser zutreffend. Auch im Golfsport ist dies so und auch nach der Saison ist vor der Saison! So war die Trainingsplanung für 2020 schon festgelegt, als dann plötzlich alles anders kam. Der Lockdown Anfang des Jahres hat für unsere Mannschaften und deren Captains einiges durcheinandergebracht.

Unser Verein lebt von seiner Vielschichtigkeit, so haben wir eine große Anzahl von Mitgliedern, die ausschließlich ihre freie Zeit bei uns genießen wollen und rein hobbymäßig spielen. Doch gibt es unter unseren (teilweise sehr langjährigen) Mitgliedern auch diejenigen, die höchst ambitioniert im Mannschaftssport aktiv sind. Der Golf Club Hetzenhof hat eine Vielzahl von Mannschaften die mit großem eigenem Engagement seine Farben in den unterschiedlichsten Golfligen vertritt. Zu Beginn des Vereinslebens war dies natürlich noch nicht so, doch über die letzten Jahre wuchs der Verein so stark an, dass aus einem großen Pool an guten Spielern geschöpft werden konnte und viele neue Mannschaften gegründet wurden. Im Jahr 1998 startete die neu gegründete Damenmannschaft erstmals in der Liga.

Besonders die „Eigengewächse“ des Hetzenhofs verstärkten nach und nach die ersten Mannschaften der Herren und Damen. Dies zeigt deutlich, wie gut die Jugendarbeit gelingt und der Hetzenhof als Leistungsstützpunkt seinem Namen alle Ehre macht. So spielen in den ersten Mannschaften der Herren und Damen fast ausschließlich junge SpielerInnen, die auf dem Hetzenhof groß geworden sind. Die Damen spielen in diesem Jahr um den Wiederaufstieg in die 1. Liga der Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften. Unsere AK 50 Damen spielten im letzten Jahr ganz hervorragendes Golf, sodass sie in diesem Jahr in der 1. Liga spielen.

Zunächst war nicht klar ob es in diesem Jahr überhaupt Ligaspiele geben würde. Denn vom Verband wurden nach und nach alle Spieltage abgesagt. Außerdem durften keine Trainings stattfinden. Auch Trainingslager und andere teambildende Aktivitäten mussten gestrichen werden.

Die Freude war daher umso größer, als Trainierstunden wieder erlaubt wurden. Endlich konnte wieder das Golfen selbst trainiert werden. Die golffreie Zeit war jedoch keine trainingsfreie Zeit. So konnte die Ausdauer durch ausgiebiges Laufen und Joggen aufrechterhalten werden und Krafttraining war in gewissem Maß auch im privaten Bereich möglich. Manch einer funktionierte sogar den heimatlichen Garten zur Übungsanlage um. Dies zeigt ganz deutlich, wie ernst dieser Sport von unseren Mannschaftsspielern genommen wird! Denn 18-Loch in einem Mannschaftswettbewerb zu spielen ist eine große mentale und körperliche Leistung.

Unsere AK 50 Herren trainieren beispielsweise über ein internes Jahresmatchplay das Zählspiel unter Wettkampfbedingungen und stärken somit gleichzeitig die Zusammengehörigkeit innerhalb der zwei Mannschaften dieser Altersklasse. So kann ermittelt werden, welche Spieler sich in der besten Form befinden, um ein gutes Team zum Spieltag zu stellen. Im normalen Wettspielbetrieb spielen immer 4-5 Mannschaften in einer Gruppe. Die Golfclubs der teilnehmenden Mannschaften richten jeweils einen Spieltag aus, wodurch jeweils 4-5 Spiele pro Gruppe zustande kommen. Bei diesen Wettkämpfen treten jeweils 6 Spieler an, wobei eins der gespielten Ergebnisse gestrichen wird, sodass die fünf besten Ergebnisse in die Wertung fließen.

Nun findet im Jahr 2020 für jede Mannschaft nur ein einziger Spieltag auf neutralem Golfplatz statt, welcher darüber entscheidet welche zwei Mannschaften einer Gruppe sich für die Aufstiegsrunde qualifizieren. Somit stehen die SpielerInnen an diesem wichtigen Tag unter höchstem Druck, denn jeder einzelne Schlag entscheidet über die Zukunft der Mannschaft. Aus diesem Grund wünschen wir uns dieses Jahr ganz besonders viel positive Energie für unsere MannschaftsspielerInnen. Egal in welcher Altersklasse, ob jugendlich oder erwachsen. In den kommenden Wochen werden wir unsere Mitglieder und Gäste über die Spieltage unserer Mannschaften informieren.

Alle Informationen über unserer Mannschaften finden Sie hier

Mona Bretzler / 04.09.2020

Premium-Partner

Partner

Info

Menü

Schließen