DGL Damen Heimspiel Turnierbericht

Scroll

DGL Damen

Am Sonntag, 18.07. fand das Heimspiel der Damenmannschaft in der DGL statt. Die Damen spielten die Kurskombination BA. Ab 9:00 Uhr spielten die Mannschaftsspielerinnen der Golfclubs Liebenstein, Konstanz, Fürth und Hetzenhof ihr Ligaspiel. Trotz der vielen Regenfälle war der Platz in gutem Zustand - am Spieltag schien die Sonne und es ging ein erfrischender Wind.

Die Damenmannschaft vom Hetzenhof war während der Proberunde am Vortag von Harald Ruoss begleitet worden. Auch am Spieltag unterstützte er die Spielerinnen gemeinsam mit Steffen Wahl, Trainer der HARALD RUOSS GOLFschule, der Heimtrainer unserer Damen ist. Bis zum 5. Flight waren die Ergebnisse der Spielerinnen vom Hetzenhof immer gleich gut wie die der Spielerinnen aus Liebenstein. Julia Hafenrichter (G&LC Schloß Liebenstein) spielte das beste Einzelergebnis des Spieltages und brachte somit ihre Mannschaft vorerst in Führung. Katharina Rösch sorgte wieder für ein Wechsel an der Spitze, indem sie 5 Schläge weniger als ihre Mitspielerin vom G&LC Schloß Liebenstein benötigte. Anna-Louisa Heer war die letzte Mannschaftsspielerin vom Hetzenhof, sie spielte im vorletzten Flight, nachdem sie ihre Scorekarte abgegeben hatte, mussten unsere Mädels noch bis zum letzten Flight ausharren, denn die letzte Mannschaftsspielerin des GC Schloss Liebenstein spielte in diesem.

Nachdem alle Spielerinnen ihre Scorekarten abgegeben hatten, gab es für alle Teilnehmerinnen sowie FlightbegleiterInnen und TrainerInnen ein Mittagessen. Nach dem Essen konnten die Kapitäninnen vom Hetzenhof (Marina Müller und Maxi Roth) die Ergebnisse verkünden. Die drei besten Einzelergebnisse erzielten durchweg die Mannschaftsspielerinnen des G&LC Schloß Liebenstein, Evelyn Steeb und Denise Eder mit 8 Bruttoschlägen belegten die Plätze drei und zwei. Julia Hafenrichter benötigte für das Par 71 76 Bruttoschläge und spielte somit die beste Runde.

Der Golf Club Führt e.V. spielte 137 über Par und platzierte sich somit auf dem vierten Rang. Mit 73 Bruttoschlägen über Par platzierte sich der Golf-Club Konstanz e.V. auf dem 3. Rang. Ein ganz knappes Rennen gab es zwischen dem Golf- und Landclub Schloß Liebenstein e. V, der mit 45 Bruttoschlägen über Par auf dem zweiten Rang landete, und unserer Damenmannschaft, die sich mit 42 Bruttoschlägen über Par den Sieg sichern konnte.

Dieser spannende Spieltag lässt unsere Damen weiterhin die Tabelle der Regionalliga Süd1 anführen. Auf dem zweiten Platz folgt Liebenstein vor Konstanz und Fürth. 

Bildergalerie

Mona Bretzler / 20.07.2021

Premium-Partner

Partner

Info

Menü

Schließen