GCH Mädels dominieren BW-Meisterschaft Hermes und Bühle sind BW-Meisterinnen

Scroll

Bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Altersklasse 16 und 18 der Mädchen gewannen Caroline Hermes (AK16) und Vivienne Bühle (AK18) jeweils in ihrer Altersklasse. Die beiden Mitglieder der 2.Bundesligamannschaft des Golf Club Hetzenhof schreiben damit die einzigartige Erfolgsgeschichte des GC Hetzenhof in dieser Saison fort.

Auf der Anlage des GC Ulm waren am Wochenende drei Runden mit jeweils 18-Loch zu absolvieren. Der anspruchsvolle Platz präsentierte sich in einem hervorragenden Zustand und verlangte den Spielerinnen eine gute Strategie ab, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Zudem erschwerte starker Wind das Spiel, womit die guten Ergebnisse noch höher zu bewerten sind. Mit Runden von 77, 75 und 72 Schlägen (224 Schläge) und insgesamt 9 Schlägen Vorsprung sicherte sich Caroline Hermes aus Welzheim den Titel der Baden-Württembergischen Einzelmeisterin der AK16. Caroline Hermes blieb als einzige Spielerin mit einem Schlag unter dem gewichteten Platzstandard.

Einen Start-Ziel-Sieg und somit ihren ersten Titel als Baden-Württembergische Einzelmeisterin der AK 18 sicherte sich verdient Vivienne Gina Bühle aus Ostfildern mit 7 Schlägen Vorsprung. Mit 70, 73 und 78 Schlägen (221 Schläge) blieb auch sie als einzige Spielerin ihrer Alterklasse mit 4 Schlägen unter dem gewichteten Platzstandard.

Caroline Hermes und Vivienne Bühle schreiben somit die fantastische Erfolgsgeschichte des GC Hetzenhof in dieser Saison fort. Nach dem in der ersten Saisonhälfte herausragenden Abschneiden der 1.Damenmannschaft, der die beiden ebenfalls angehören, markieren die beiden Einzeltitel einen weiteren Meilenstein. Jetzt haben die beiden Supertalente die Deutschen Mädchenmeisterschaften und den möglichen Aufstieg mit den ersten Damen in die 1.Bundesliga vor Augen. Erfolgstrainer Marco Müntnich zeigt sich besonders stolz auf die mit großem Trainingsfleiß erarbeiteten Erfolge: „Das ist eine super Geschichte und ein ganz toller Lohn für die kontinuierliche Jugendarbeit des GC Hetzehof und unseres Trainerteams. Jetzt gehen wir noch motivierter an die kommenden Aufgaben.“  

Michael Wirkner / 28.06.2017

Premium-Partner

Partner

Info

Menü

Schließen