Premium Partner des GCH

Regelfrage der Woche

Die Spielerin versäumt es, eine vorher versetzte Ballmarkierung zurück zu versetzen, bevor sie ihren Ball einlocht. 

Sie habe sich damit ja keinen wirklichen Vorteil verschafft und mithin sei die Angelegenheit straflos, ist die Auffassung der Spielerin, nachdem ein Mitbewerber sie auf den Fehler aufmerksam macht.

Hat die Spielerin Recht? 

Das ist richtig.

Regel 20-7 ist eindeutig. Das Spielen vom falschen Ort ist wie folgt zu behandeln:

Es zählen die Schläge, die von falschen Ort gespielt wurden zuzüglich zwei Strafschläge. Hiervon gibt es nur eine Ausnahme: Sollte ein schwerwiegender Verstoß begangen werden, z.B. weil der Ball erheblich näher am Loch ist oder viel einfacher zu putten wäre, dann muss der Fehler behoben werden, um eine Disqualifikation zu vermeiden.

Fazit: Solange das Spielen vom falschen Ort keinen Vorteil verschafft, muss der Fehler nicht behoben werden. Aber Strafschläge gibt es!!!

Diese Antwort ist leider falsch.

Regel 20-7 ist eindeutig. Das Spielen vom falschen Ort ist wie folgt zu behandeln:

Es zählen die Schläge, die von falschen Ort gespielt wurden zuzüglich zwei Strafschläge. Hiervon gibt es nur eine Ausnahme: Sollte ein schwerwiegender Verstoß begangen werden, z.B. weil der Ball erheblich näher am Loch ist oder viel einfacher zu putten wäre, dann muss der Fehler behoben werden, um eine Disqualifikation zu vermeiden.

Fazit: Solange das Spielen vom falschen Ort keinen Vorteil verschafft, muss der Fehler nicht behoben werden. Aber Strafschläge gibt es!!!

Regel 20-7 ist eindeutig. Das Spielen vom falschen Ort ist wie folgt zu behandeln:

Es zählen die Schläge, die von falschen Ort gespielt wurden zuzüglich zwei Strafschläge. Hiervon gibt es nur eine Ausnahme: Sollte ein schwerwiegender Verstoß begangen werden, z.B. weil der Ball erheblich näher am Loch ist oder viel einfacher zu putten wäre, dann muss der Fehler behoben werden, um eine Disqualifikation zu vermeiden.

Fazit: Solange das Spielen vom falschen Ort keinen Vorteil verschafft, muss der Fehler nicht behoben werden. Aber Strafschläge gibt es!!!

GCH_slider
  • 1_GC_Hetzenhof
  • 2_GC_Hetzenhof
  • 3_GC_Hetzenhof
  • 4_GC_Hetzenhof
  • 5_GC_Hetzenhof
  • 6_GC_Hetzenhof
1 2 3 4 5 6

Herzlich Willkommen auf den Seiten der größten Golfanlage der Region Stuttgart

Aktuelle Nachrichten

Spannend bis zum letzten Putt

Die 1. Herrenmannschaft des Golf Club Hetzenhof schafft mit nur einem Schlag Vorsprung den Aufstieg in die Oberliga  
[mehr ...]

Twilight-Tarif

Für unsere Gäste bieten wir von Mo. - Fr. ab 17:00 Uhr einen vergünstigten Twilight-Tarif an. Die Bezahlung von € 40,00 erfolgt über den GF-Briefkasten vor dem Eingang rechts.  
[mehr ...]

Sommercamp vom 05.09. - 09.09.2016

Liebe Golfkids, in der letzten Woche der Sommerferien findet von Montag, 5. September bis Freitag, 9. September 2016 unser SOMMERCAMP statt – für alle ist etwas dabei.  
[mehr ...]

4. Hahn Ladies Open bei traumhaften Bedingungen

Bei den 4. Hahn Ladies Open beim Golf Club Hetzenhof starteten 105 Ladies bei sehr heißen Bedingungen. Beim 2-er Scramble gewannen Birgitta Zeller und Petra Semler mit 35 Bruttopunkten.  
[mehr ...]

Nachwuchs des GC Hetzenhof beim Landesfinale der VR-Talentiade Golf erfolgreich

Am Sonntag, den 24. Juli, fand auf der Golfanlage Wiesloch Hohenhardter Hof mit der freundlichen Unterstützung der Volksbank Kraichgau Sinsheim das diesjährige Baden-Württemberg Finale der VR-Talentiade im Golf statt.  
[mehr ...]